Zeitgeist

Achtung: SCHWARZ steht nicht Jedem!Die gängige Meinung, dass "Schwarz=Schlank" macht, kennen wir alle. Aber wem die Farbe nicht steht, läuft Gefahr, dadurch auch ALT zu wirken oder zumindest älter, als Mann/Frau ist...

"Ein gutes Make-up ist wie Balsam für die Seele" -Professionell geschminkt mit den passenden Farben. Mit diesen 17 Schritten erhalten Sie in wenigen Minuten ein tolles Make-up:reinigen Sie Ihr Gesicht jeden Morgen und Abend gründlich. Tagescreme mit Lichtschutzfaktor als Grundlage auftragen Nun eine Make-up...

Trend: Vetements als Newcomerlabel der ModeszeneBis vor Kurzem waren sie nur Insidern und Eingeweihten bekannt, diese zahlten schon mal 500,- für ein T-Shirt oder 1000,-Euro für eine Jeans. Trotzdem ist das mehrköpfige Designkollektiv um den Deutsch-Georgier Demna Gvasalia bei Fashionprofis in aller Munde. Die jungen,...

Was sagt uns das Äußere über den amerikanischen Präsidenten?Die Haare wirken zu lang und ungepflegt, die Gesichtsfarbe erinnert an eine Karotte: der derzeitige amerikanische Präsident kann sich die teuersten Imageberater des Landes leisten und scheint sich dennoch über jegliche Empfehlungen hinweg zu setzen. Die Hosen...

Trendfarbe 2017: Es wird GrünDer Farbspezialist Pantone hat Greenery 15-0343, ein frisches Gelbgrün, zur Farbe 2017 gekürt. "Als Symbol für die aufkeimende Hoffnung in einem komplexen politischen und sozialen Umfeld", sagte Leatrice Eisermann, Executive Director vom weltweit anerkannten Farbinstitut Pantone. Trendscouts gehen übrigens davon aus,...

"If You can´t be better than Your competition,- just dress better"DOS für Businessmode (ein kleiner Auszug aus meinem Buch):Ein (!) Kragen vermittelt Kompetenz (Bluse UND Blazer trägt selbst unsere Bundeskanzlerin nicht mehr) Die Frisur darf nicht von Ihrer Person ablenken: je wichtiger Ihre Person,...

Typisch Berlinlook: Kürzlich buchte mich eine Kundin einer süddeutschen Kleinstadt für einen Personal Shopping Termin in Berlin. Ihr Anliegen: Sie wollte gerne etwas "stylisher" werden. Ihre Etuikleider und Röcke benötigten ein kleines "up-date" ohne dass die zweifache Mutter von Teenagern unglaubwürdig wirkte. Anstatt in vielen kleinen...

Personal Shopping ist  als Berufsbild in Deutschland noch relativ neu. In den USA, wo Service und Dienstleistung seit jeher einen hohen Stellenwert besitzen, gilt es inzwischen als völlig normal, sich für seine Kleidung professionelle Hilfe zu holen. Ebenso, wie beispielsweise für die Inneneinrichtung des Appartments.oder der Besuch eines Psychologen. Der Service findet allerdings hierzulande stetig wachsenden Anklang. Auch unter den Begriffen persönlicher Einkaufsbegleiter, Personal Stylist, Stilberater, Einkaufsberater, Style Consultant oder Moderberater wird diese Tätigkeit aufgeführt. Egal wie man es nennt, für mich ist es einer der schönsten Berufe!