Stilberatung: der extravagante Stiltyp

Stilberatung: der extravagante Stiltyp

Ebenso wie in der Farbberatung können wir Stilberater auch Stiltypen anhand von besonderen Merkmalen und Verhaltensweisen definieren. Allerdings kann sich der persönliche “Stil” im Laufe der Zeit ändern. Ich habe festgestellt, dass sich oftmals mit einer geänderten Lebenssituation (z.B Trennung vom Partner, ein beruflicher Karrieresprung oder ein anderer lebensabschnitt) auch der Stil der Person ändert. Zum Friseur zu gehen und sich eine andere Frisur zulegen ist hierbei der schnellste Weg. Da benötigt es für die Garderobe schon ein wenig mehr Zeit, Budget und Nachdenken…. In meinem Beratungsalltag geht es darum, die Person und ihr Lebensumfeld besser kennenzulernen und herauszufinden, welcher Stiltyp ihre Persönlichkeit am besten unterstreicht. Dabei kann es vorkommen, dass wir auch zwei Stiltypen mischen. Das sit möglich, sollte aber immer mit einem Schwerpunkt erkennbar sein. So habe ich beispielsweise eine vierzigjährige sehr schlanke Kundin, die mich einmal jährlich aus Rom besuchen kommt. Sie möchte immer gerne klassische Mode tragen, die aber nicht unmodern wirken darf und eine leicht maskuline Seite zeigen soll, mit der sie sich als zierliche Frau in ihrer Selbständigkeit als Inneneinrichterin beweisen muss. Eine Mischung aus “Audrey Hepburn & Gianna Nannini” würde diesen Cross over wohl am besten treffen und macht sie glücklich.

Der “extravagante Stiltyp” kommt eher seltener in meine Beratung, da er sich oft und gerne mit sich selber und seinem großen Auftritt beschäftigt… . Mit dem Begriff  “extravagant” wird seltener ein spezieller Stiltyp als die ungewöhnliche und unkonventionelle Mischung verschiedener Stiltypen, Farben, Materialien, Muster und Accessoires in einem Outfit bezeichnet. Die bewusste Übertreibung in Richtung “kreativ”, “unkonventionell” oder auch “originell” trifft hier am ehesten zu. Die Frauen (und Männer!) dieses Stiltypes lieben nicht selten den “großen Auftritt” oder die Provokation. Sie gelten als Entertainer, ihr Wesen ist enthusiastisch und leidenschaftlich und nicht selten sind sie Persönlichkeiten mit krativen Hintergrund und im Modebusiness oder Showbusiness anzutreffen. Die typischen “Modeklassiker” würde man in ihrer Garderobe nicht antreffen, sie meiden den gängigen “mainstream”. Im Alltag können Frauen mit gezieltem Einsatz von wenigen Accessoires (in Kombination mit Schwarz) ihre kreative Persönlichkeit wirkungsvoll unterstreichen.

Mehr Informationen zu den Stiltypen erhalten Sie in meinem Buch “Stil.Der perfekte Look für jede Frau”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Hinweise erhalten Sie in einer individuellen Beratung oder in meinem Buch “Stil.Der perfekte Look für jede Frau”
https://www.dfv-fachbuch.de/textilwirtschaft/stil,978-3-86641-313-9.html#header

Keine Kommentare

Entschuldigung aber die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.