Charity Magazin für und mit den BR Volleys ist fertig!

Charity Magazin für und mit den BR Volleys ist fertig!

Abseits des Fashionbusiness gibt es eine weitere Leidenschaft: Der Berliner Volleyball Profisportclub der Berlin Recycling Volleys hat es mir und einer stetig größer werdenden Fangemeinde angetan. Hat SHOPISTICATED zuerst nur den Anzugschneider für die überwiegend über zwei Meter großen und überaus symphatischen Riesen vermittelt, wurde zum Schluss kein Heimspiel der Bundesliga und Championsleague mehr ausgelassen um anzufeuern. Professionelles Managment in familiärer Atmosphäre sind hier die Schlüssel zum Erfolg um Vereinsmanager Kaweh Niroomand und seinem Team. Ich freue mich sehr, dadurch in das Partnernetzwerk der BR Volleys aufgenommen worden zu sein und hatte das immense Glück, gleich am ersten Saisoneröffnungsabend neben dem Superstar Benjamin Patch sitzen zu dürfen! Sofort fanden wir unsere gemeinsame Leidenschaft für Fashion und Fotografie und endlos lange Gesprächsthemen. Daraus entstand eine familiäre Freundschaft, die bis heute anhält. Gemeinsam haben wir mit Karin Bühler (Jourmalisten der Berliner Zeitung) und dem Netzwerk der BR Volleys ein Charity Magazin erstellt. In bewegenden Interviews von Betroffenen und Ehrenamtlichen portraitieren wir Menschen aus dem großen Charity Netzwerk der BR Volleys. Denn eines ist klar: mindestens genauso ernst wie den Sport nimmt der Verein und seine Spieler die soziale Verantwortung abseits des Spielfeldrandes. Mit Benjamin Patch und seinen beeindruckenden Portraitfotos ein Heft mit inhaltlichen und ästetischen Highlights. Das Magazin wurde dann auch sogleich bei der Saisoneröffnungsgala allen Sponsoren vorgestellt und mitgegeben und ist für interessierte Leser in der Geschäftsstelle der BR Volleys erhältlich.

Keine Kommentare

Post A Comment